Wir wünschen guten Appetit!

‹ zurückPikante Torte „Neptun“

Zutaten

Menge Einheit Produkt
20 Stück Markenzwieback

Menge Einheit Zutat
150 g Butter
200 g geräucherter Lachs in Scheiben
250 g geräucherte Forellenfilets
1 Bund Dill
6 Blatt weiße Gelatine
250 ml Fischfond (Glas)
1 Packung Frischkäse (=200g)
0 Salz, Pfeffer
0 Zwiebelsalz
2 Eier
100 g Kirschtomaten
200 g küchenfertige Nordsee- oder Atlantik-Krabben
Anzahl Portionen: 12
Brennwert: 322 kCal
Aufwand: schwer
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Gar-/Backzeit: Keine Angabe vorhanden
Ruhe-/Kühlzeit: 120 Minuten
Verfasser: Brandt Zwieback (Brandt)
Erstellt: 11.10.2008
zur Rezeptsammlung hinzufügen

Zubereitung

Zwiebäcke fein zerkleinern, mit Butter verkneten, in eine Springform (Durchmesser 26 Zentimeter) geben und andrücken. Mit der Hälfte der Lachsscheiben belegen. Forellenfilets fein zerkleinern, Dill waschen, trockentupfen und hacken, einige Zweige zum Dekorieren beiseite legen. Gelatine nach Packungsanleitung einweichen, ausdrücken, auflösen und mit Fischfond, Forellenstücke, Frischkäse und gehacktem Dill verrühren. Kräftig mit Salz, Pfeffer und Zwiebelsalz würzen. Masse in die Springform streichen. Mindestens zwei Stunden im Kühlschrank fest werden lassen. Eier hart kochen, abschrecken, pellen, abkühlen lassen und in Scheiben schneiden. Kirschtomaten waschen und halbieren. Springformrand lösen, Torte üppig mit restlichen Lachsscheiben, Krabben, Eischeiben, Kirschtomaten und Dillzweigen garnieren.

Rezeptesammlung

  • Keine Rezepte in deiner Sammlung.