Wir wünschen guten Appetit!

‹ zurückApfellasagne

Zutaten

Menge Einheit Produkt
10 Scheiben Kokos-Zwieback

Menge Einheit Zutat
Anzahl Portionen: 1
Brennwert: Keine Angabe vorhanden
Aufwand:
Zubereitungszeit: Keine Angabe vorhanden
Gar-/Backzeit: Keine Angabe vorhanden
Ruhe-/Kühlzeit: Keine Angabe vorhanden
Verfasser: Karin Binder (58erkrebsin)
Erstellt: 30.01.2013
zur Rezeptsammlung hinzufügen

Zubereitung

Für vier Personen benötigen Sie: 500 g Magerquark 150 g Crème fraîche 125 ml Milch 50 g braunen Zucker 1 EL Ahornsirup 2 Msp. Zimt 1 Prise Salz 2 aromatische mürbe Äpfel 400 g Apfelmus 10 Sch. Kokos-Zwieback 200 g Lasagneblätter (ohne Vorkochen) 100 g Marzipan 50 g Butter 50 g Mandelplättchen Aus Quark, Milch, Zucker, Eiern, Crème fraîche, Salz eine schaumige Masse rühren. Die Äpfel schälen und in dünne Scheiben schneiden. Auch das Marzipan in dünne Scheiben schneiden. Nun eine Lasagneform mit Butter ausstreichen. Etwas Quarkmasse dünn auf den Boden dieser Form geben, mit Kokoszwieback belegen. Darauf kommt Apfelmus, noch einmal Kokoszwieback, Quarkmasse, Marzipan, Äpfel, Lasagneplatten, Apfelmus, bis alles verbraucht ist. Die letzte Schicht muss Quarkmasse sein. Diese nun mit Butterflöckchen belegen (ca. 30 g). Das Gericht kommt in den vorgeheizten Backofen für 40 Minuten. Heißluft 160 ° C Ober- Unterhitze 180 ° C Dampfbackofen Heißluft und Dämpfen 150 ° C.

Rezeptesammlung

  • Keine Rezepte in deiner Sammlung.